Manuelle und naturheilkundliche Therapien

Dorn-Therapie

Wenn unser Körper biologisch richtig funktionieren soll, muss der Rücken in Ordnung sein.

Die Dorn-Methode, benannt nach ihrem Begründer Dieter Dorn, ist eine sanfte manuelle Therapie. Die einzelnen Wirbel werden dabei unter Druck auf die Dornfortsätze wieder in die ursprüngliche Position gebracht. Dies geschieht unter aktiver Beteiligung des Patienten, d.h. der Körper des Patienten ist dabei in einer natürlichen Dynamik.
Auch Gewebe- und energetische Blockaden können positiv beeinflusst oder gelöst werden.
Die Dorntherapie wird bei Rückenschmerzen, Bewegungseinschränkung im Bereich der Wirbelsäule und allen weiteren  Gelenken angewendet.
Jede Fehlstellung eines Wirbels hat auch Einfluss auf ganz bestimmte Organe.

Eine in ihrer Funktion intakte Wirbelsäule ist also Grundvoraussetzung für das Erlangen einer guten Gesundheit.

Design by on-mouseover.de
WebMaster: M. Bangerter 2015
Letzte Aktualisierung: 11.11.2016